Workshops / Specials

SPECIAL: Rolling into Yin Yoga

 

Datum: Samstag, 31.10.2020 14:00-16:30 Uhr

 

Kosten: 50.- CHF (Vorauszahlung) / 55.- Drop In

 

 

Ein steifer Nacken oder Rückenschmerzen sind oft typische muskuläre Problematiken, die nicht nur bei Sportlern vorkommen. Durch Stress oder auch durch die Belastung eines einfachen Büroalltags entstehen oft Verspannungen, die sich manchmal sogar durch Schmerzen bemerkbar machen.

 

Massagen mit der Hartschaumrolle und Tennisbällen, so wie das lange Halten der Positionen wie im Yin Yoga, ermöglichen uns auf das Bindegewebe (Faszien) einzuwirken. Was nach einer rein körperlichen Übung klingt, geht aber oft auch mit dem Erkennen von psychischen und emotionalen Anspannungen einher. Dies hilft uns nach dem Üben zu einer freieren und entlastenden Sinnesempfindung zu kommen.

 

In diesen 2 1/2 Stunden tasten wir uns langsam an das Herauslösen von körperlichen und emotionalen Spannungen heran. Die empfindliche Körperstellen werden mit der Hartschaumrolle oder den Bällen vorsichtig vorbereitet, bevor wir uns dann schliesslich einer längeren Zeitspanne der Yin-Position hingeben. So stellen wir die Geschmeidigkeit der Faszien wieder her und regenerieren das ganze System von Körper und Geist.

 

Der Effekt ist, ein Gefühl wie nach einer tiefwirkenden Massage. Ein wundervoller Abschluss zum Wochenende.

 

Der Workshop eignet sich auch für Nicht-Yogis - es sind keine Vorkenntnisse notwendig :-)

 

Special am Freitagabend: 

 

 

YOGA und Abendroutine für einen erholsamen Schlaf

 

Datum: 

Kosten: mit 75min Abo oder 30.-CHF

 

 

Wir starten mit einer simplen Atempraxis und ein paar einfachen Tools für deine Abendroutine und schliessen die Stunde mit ein paar erdenen Yogaübungen ab. Ich helfe dir dabei deine eigene Routine zu finden um deinen Tag gut abschliessen zu können. Für dieses Special sind keine Yogakenntnisse notwendig. 

Bitte nimm etwas zum Schreiben mit. 

 

 

 

Special: Restorative Yoga

 

Datum wird noch bekannt gegeben

 

45.- CHF (Vorauszahlung)

 

Im RestorativeYoga geht es in erster Linie um Entspannung und Erholung. Die verschiedenen Positionen werden für einen längeren Zeitraum eingenommen, um dem Körper und dem Nervensystem die Möglichkeit zu geben sich zu erholen und regenerieren. Um die optimale Position zu finden, wird mit allerlei Hilfsmittel unterlegt, aufgebaut und unterstützt.

Wir starten die Yogapraxis mit sanften Übungen, um unseren Körper aufzuwärmen und ihn auf die restorativen Yogapositionen vorzubereiten. Dann begeben wir uns in die verschiedenen Haltungen, wo wir einige Zeit bleiben, damit sich der Körper an die Position gewöhnen kann und genug Zeit hat, sich in den heilenden und nährenden Haltungen zu entspannen.

Für das RestorativeYoga sind keine Yogakenntnisse notwendig, es kann von allen Personen praktiziert werden.

 

Sichere dir schnell deine Matte :-)

 

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.