Craniosacral Therapie

 

Die Craniosacral Therapie hat ihre Wurzeln in der Osteopathie und ist eine umfassende ganzheitliche Körpertherapie. Zentral ist dabei das Wissen über die rhythmischen Bewegungen, welche wellenartig durch den Liquor (der Gehirnflüssigkeit), vom Kopf (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum) fliessen und sich so auf den ganzen Körper übertragen. Durch Unfälle, Krankheiten, Traumata und anderes kann dieser Rhythmus im Körper gestört werden und Blockaden können entstehen, welche nicht nur auf das körperliche Wohlbefinden des Menschen einen Einfluss haben, sondern sich auch auf seelischer Ebene zeigen können.

In der Therapie versuche ich diese Blockaden oder Restriktionen mit den Händen aufzuspüren und durch feine, aber klare Impulse die Selbstregulierungskräfte des*der Klienten*Klientin zu aktivieren. Der Fokus liegt dabei aber nicht nur auf den Strukturen des Bewegungsapparates, sondern bezieht auch das Nervensystem und den Flüssigkeitskörper des Menschen mit ein.

Ganz besonders wichtig ist mir aber in der Arbeit als Komplementärtherapeutin, dass ich mich viel mehr am Gesunden und den Ressourcen des Einzelnen orientiere, anstatt den Fokus auf die Krankheit oder die Probleme des Klienten lege. 

 

Situationen und Symptome bei denen die Craniosacral Therapie sehr hilfreich sein kann:

  • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen
  • Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall (auch Schleudertraumata)
  • für die Regulation des Lymphsystems, des Hormonsystem, sowie dem vegetativen und zentralen Nervensystem
  • bei Schlafproblemen, Erschöpfungszuständen & Depressionen
  • stressbedingte Beschwerden, Burnout-Syndrom
  • Kopfschmerzen & Migräne
  • Tinnitus & Sinusitis
  • Kieferproblemen
  • Verspannung & Rückenschmerzen
  • begleitend bei Asthma, Allergien und Hauterkrankungen
  • bei chronischen Schmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • unklare Entwicklungsstörungen bei Kindern
  • Hyperaktivität und Konzentrationsstörungen von Kindern
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Schreibabys

Ausserdem begleite ich dich auch sehr gerne während der Schwangerschaft und nach der Geburt.

 

Weitere Informationen findest du auf der Webseite von craniosuisse 

 

Du liegst während der Behandlung in bequemer Kleidung auf einem Massagetisch. Die Behandlung wird klientenzentriert und gesprächstherapeutisch begleitet.

 

Für wen?

Die Craniosacral Therapie ist grundsätzlich für jeden, unabhängig von Geschlecht und Alter geeignet. Auch Babies & Kinder sind bei mir herzlich willkommen. 

 

Dauer

In der Regel dauert eine Sitzung 60min.

Bei der Erstsitzung empfehle ich eine 90min Sitzung zu reservieren (Erwachsene), damit genügend Zeit für die Befundung zur Verfügung steht. Wird weniger Zeit benötigt, wird natürlich nur die entsprechende Zeit abgerechnet.

 

Bei Babies/Kindern kann die Zeitspanne auch kürzer ausfallen.

 

Investition

Abrechnung gemäss Tarif 590

60min - 130.- CHF 

 

Die meisten Krankenkassen übernehmen über die Zusatzversicherung einen Teil der Kosten. 

Ich bin Mitglied von craniosuisse und beim EMR, VISANA & EGK anerkannt. Auch die Assura sollte die Kosten übernehmen, da ich Mitglied bei craniosuisse bin.

Ich empfehle aber grundsätzlich mit den Krankenkasse Rücksprache zu halten, in welchem Umfang die Kosten übernommen werden.
ZSR-Nr. X841563

 



Impressions